Startseite » DIY Videobrille Selbstbau oder die von Hobbyking

DIY Videobrille Selbstbau oder die von Hobbyking

von Christoph Bimmer

Gerade bei Hobbyking entdeckt, dass es jetzt die berühmte DIY Videobrille bei denen gibt. Gleich zuschlagen, sonst ist sie bald auf Backorder! Mit dabei ist sogar das Empfänger Set.

DIY Videobrille

DIY Videobrille

DIY Videobrille

Ich habe inzwischen beide auf dem Kopf gehabt. Einmal die aller erste Videobrille – vom Erfinder (Foto unten) – und die Brille von Hobbyking. Die Brille vom Hobbyking ist OK. Das Material ist gefühlt etwas weicher und allem in allem kommt man etwas billiger weg wenn man die Versandkosten addiert und man nichts Zuhause hat. Der Monitor hat 100% keinen Bluescreen und rauscht. Der von DX hält sehr lange durch schaltet aber irgendwann auf Schwarz ist allerdings sofort wieder da wenn das Signal zurückkommt. Der Monitor von der Hobbyking Brille ist allerdings etwas kleiner von der Bildfläche.

Inklusive:

  • Monitor (kein Bluescreen!)
  • Linsen (verschiedene sind dabei)
  • Gehäuse (sehr sauber verarbeitet!)
  • Kopfband

und das für 21.89 € zzgl. Versand

HOBBYKING 2.0

Das ganze gibt es inzwischen auch als Version 2.0 allerdings nur im internationalen Warenhaus von Hobbyking und auch “bisher” nur ohne Receiver.

Hobbyking Videobrille Quanum

Hobbyking Videobrille Quanum

KOMPLETT-SET

  • Videobrille
  • Empfänger
  • Sender
  • Kamera

EIN KOMPLETTER SELBSTBAU:

Hobbyking Videobrille Quanum

Könnte auch interessant sein

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn Du einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du unsere Datenschutzbedingungen.