Startseite » FPV Meet & Greet Treffen in Schwabhausen am 31.01.2015

FPV Meet & Greet Treffen in Schwabhausen am 31.01.2015

von Christoph Bimmer

Nachdem uns der kalte Winter eine längere Pause beschert hat haben wir unseren ersten richtigen Stammtisch wieder im Januar vollzogen. Was soll ich sagen, es war ein Traumwetter. Zwar nur um die 5°C Aussentemperatur aber belohnt wurden wir mit einem strahlend blauen Himmel!

FPV Meet & Greet Treffen in Schwabhausen am 31.01.2015

FPV Meet & Greet Treffen in Schwabhausen am 31.01.2015

Der erste war natürlich wieder Gerd mit ganz viel Kinderpunsch im Arm hat er dann seine Sachen ausgepackt. Anschließend gefolgt von Sepp. Sepp hatte wohl den weitesten Anreiseweg (278km). Alles in allem ein wunderbarer Stammtisch mit bestimmt 10 neuen Gesichtern. Selbst der Augsburger Stammtisch hat die weite Anreise in kauf genommen um uns mal zu treffen.

Landwirt half mit dem Schnee

Nachdem uns der Anwesende Landwirt den Weg freigeräumt hatte und uns noch einen Parkplatz geräumt hat ging es los. Alle haben ihr Equipment ausgepackt und sich in ihren Stühlen gemütlich gemacht.

Gut das Sepp eine Schneeschaufel mitgenommen hatte. Ohne die wären wir absolut aufgeschmissen gewesen.

Sogar unser Peter – eigentlich Copterverliebt – hat sich mal an eine Fläche herangetraut. Nach einigen unbeabsichtigten Schneelandungen hat er es doch ganz gut hinbekommen. Sein Teksumo fliegt auch gar nicht so schlecht. Das einzige Problem welches wir bei dem kalten Wetter hatten waren die kalten und teilweise nassen Füße. Welches sich dann allerdings recht „einfach“ lösen lies.

Magnus hat uns dann noch mit ein paar Caipirinha-Delta-Waldflügen beeindruckt und hätte wohl lieber an dem Tag dabei bleiben sollen. Als er sich nämlich an seinen kleinen Blackout-H wagte hat er wohl den Sprungbaum übersehen und ist mit vollgas in seine Krone. Das Resultat war dann eine erfolgreiche Rettungsaktion die uns ein Mitflieger mit seinem Copter beschert hatte. Kurzerhand einfach den Flitschengummi missbraucht.

Copterrettung mit Flitschengummi

Blackout hatte einen Blackout

Allerdings ist der Blackout nicht ganz so glimpflich davon gekommen ist aber so stabil das wohl nur die Abstandsbolzen und Propeller ausgetauscht werden müssen!

Blackout - H

Das Anschließende Pizzaessen war dann noch der krönende Abschluss. Vielen Dank an alle die gekommen sind und ich freu mich schon auf den kommenden Stammtisch am 28. Februar!

Könnte auch interessant sein

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn Du einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du unsere Datenschutzbedingungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Datenschutzerklärung