Startseite » Modellcraft MT-600 Umbau auf 6 Kanäle

Modellcraft MT-600 Umbau auf 6 Kanäle

von Benjamin Bring

Als ich meinen Keller entrüpelt hab, fiel mir eine alte/neue Modellcraft MT-600 in die Hand… Noch in der Originalverpackung! Die Fernsteuerung ist eine 2,4 GHz 4 Kanal Fernsteuerung welche sich hervorragend für Anfänger lohnt, die in das Thema Modell- Bau/Flug einsteigen möchten. Mit einem ganz einfachen Umbau kann man der Fernsteuerung 2 weitere Kanäle entlocken und es ist möglich bei dem einen oder anderen Flightcontroller einen Flugmodus umzuschalten und mit einem Drehpoti Einstellungen zu ändern.

Modellcraft MT-600 Innenansicht

Modellcraft MT-600 Innenansicht

Ich erkläre euch kurz hier wie es geht und was ihr benötigt:

  1. Modellcraft Fernsteuerung bei SMDV (oft auch günstig bei ebay!)
  2. Zweistufen-Schalter
  3. Drehpoti mit 10K OHM
  4. Lötkolben, Lötzinn, Kabel, Multimeter, Isolierband

Los geht der Umbau der MT-600 von Modellcraft

1. Batterien entnehmen

Bei der Fernsteuerung die Batterien entnehmen und Batteriedeckel zur Seite legen. Anschließend die 6 Schrauben lösen auf der Rückseite:

MT-600 Rückseite

MT-600 Rückseite

2. Vorsichtig die Rückseite abnehmen

Diese sind per Kabel verbunden) und nebeneinander legen. Vorsichtig die Antenne vom Gehäuse aushängen.

Modellcraft MT600 Innenansicht

Modellcraft MT600 Innenansicht

3. Die Hauptplatine suchen 😉

Hauptplatine der Modellcraft

Hauptplatine der Modellcraft

4. H3+H4

Auf der Hauptplatine folgenden Bereich ausfindig machen (H3+H4).

Hauptplatine Detail

Hauptplatine Detail

Auf der Platine befinden sich einmal 2 Lötpunkte und einmal 3 Lötpunkte. An die 2 Lötpunkte kann man einen Schalter montieren und somit wird der Kanal 5 übertragen. Auf den 2 Lötpunkte Fleck kann man nun seinen Schalter montieren und auf dem 3 Lötpunkte Fleck sein Poti.

5. Schalter vorbereiten:

Schalter vorbereiten

Eventuell sollte man mit dem Multimeter mal kurz auf Durchgang prüfen um die richtigen Anschlussbeinchen zu finden…

6. Gehäuse vorbereiten:

Gehäuse vorbereiten

Ich habe im Gehäuse oben rechts (von innen) einfach das Loch mit einem kleinen Messer geöffnet. Die sind von aussen nur verklebt und man kann da problemlos einen Schalter rausführen. Nebendran wäre noch Platz für das Poti.

7. Schalter einbauen und funktion prüfen

mittels einem Servo der im Empfänger steckt. Die Anschlüsse vom Schalter kann man jetzt noch mit einem Schrumpfschlauch gegen Kurzschluss sichern. Das ist aber jedem selbst überlassen.

Schrumpfschlauch

8. Kabel verlegen

Das Kabel vom Schalter sollte man jetzt unbedingt so verlegen, damit es nicht den Steuerknüppeln in die Quere kommt. Ich habe es einfach an der Seite eingequetscht und anschließend auf der Platine mit einem Isolierband gesichert.

Kabel Schützen

9. Zusammenbauen

Die Fernsteuerung wieder zusammenbauen und sich über einen 5. und 6. Kanal freuen!

Könnte auch interessant sein

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn Du einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du unsere Datenschutzbedingungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Datenschutzerklärung

Achtung! Garantieverlust


Die Inhalte dieser Seite wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewährleistung übernehmen. Weder ich, als Autor, noch fpv-team.de haftet für eventuelle Schäden, die durch den Umbau/Mod entstehen könnten! Das Öffnen und der Umbau der Hardware bewirken einen kompletten Garantieverlust.