Startseite » Projekt: Aufbau eines EagleTree Eagle Eyes Antennentrackers

Projekt: Aufbau eines EagleTree Eagle Eyes Antennentrackers

von Michael Ecker

Jeder FPV-Pilot welcher einmal sein Sichtfeld verlassen hat kennt das Problem der Antennen-Nachführung. Ich habe mich daher für den Aufbau eines Profi Antennen-Tracker’s der Firma EagleTree inkl. eingebauter Groundstation entschieden. Da ich bereits in meinen Flächenmodellen das EagleTree Vector System (ebenso kompatibel ist das EagleTree System der 1. Generation) nutze, viel die Wahl  für meinen Eigenbau-Tracker auf das EagleTree Eagle Eyes Groundstation System.

Eigenbau Antennen Tracker

Eigenbau Antennen Tracker

Was der Tracker alles können soll:

  • Natürlich tracken 😉
  • Anschlussmöglichkeit von zwei Empfängern (Diversity System)
  • Dual-Helix Antennen
  • Anschluss von bis zu 4 FPV-Brillen
  • Stromversorgung für bis zu 4 FPV-Brillen
  • Stromversorgung für 12V und 5V
  • Spannungsanzeige
  • Integrierte Live-Bild-Aufzeichnung (BlackBox, DVR)
  • Live-GPS-Koordinaten
  • Anschlussmöglichkeit eines externen FPV-Monitors

Folgende Komponenten kommen zum Einsatz:

Im CAD – die Tracker-Mechanik im Detail:

All-In-One Groundstation

Im CAD hat man die Möglichkeit alle zu verbauenden Komponenten perfekt einzupassen!

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

Anschließend ging es ans Fräsen……

Der Vorteil einer eigenen Fräse liegt klar auf der Hand. Man kann Selbstentworfenes kostengünstig und schnell in einen fertigen Prototypen sehen!

Die fertig gefrästen Teile

Die fertig gefrästen Teile

Zusammenbau

Beim Zusammenbau stellt sich dann heraus ob alles passgenau ist!

Erster Zusammenbau - Passtest!

Erster Zusammenbau – Passtest!

Erster Zusammenbau - Passtest!

Erster Zusammenbau – Passtest!

Einbau der Elektronik

Dadurch dass die Tracker Elektronik sehr einfach aufgebaut ist, fällt der Einbau dementsprechend leicht.

Einbau der Komponenten

Einbau der Komponenten

Fertig 🙂

Funktion und Fazit:

Der Tracker verrichtet nun bereits seid über 3 Jahren seinen Dienst und hat mich noch nie im Stich gelassen.

Auf der Vorderseite kann ich als Pilot meine Brille einstecken und mit Strom versorgen. In der Regeln kommt eine Fatshark Dominator V3 oder meine Cinemizer OLED zum Einsatz.

Über einen Kippschalter kann direkt der Groundrekorder zum Aufzeichnen des Live-Bildes gestartet sowie über Poti die beiden Empfänger geschalten werden.

Auf der gegenüberliegenden Seite können sich 3 Zuschauer mit ihren FPV-Brillen anstecken.

Eine gute Sicht bietet die Groundstation auf das EagleTree Power-Panel und den Groundrecorder was zusätzlich Sicherheit bei Modell-Verlust gibt.

Gegenüber vom Power-Panel und Groundrecorder kann der Monitor eingeschoben und angesteckt werden.

Mittlerweile habe ich den Tracker auf 5.8 Ghz sowie 2.4 Ghz Betrieb erweitert. Bilder und Beschreibung folgen……..

Könnte auch interessant sein

2 Kommentare

Manuel 26.08.2019 - 22:20

Die files finde ich leider nicht mehr zum download 🙁

Reply
Christoph Bimmer 28.08.2019 - 22:25

Hi Manuel, die files werden auch nicht zum Download angeboten.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn Du einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du unsere Datenschutzbedingungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Datenschutzerklärung